1994 schlossen sich der Kantonale Turnverband (KTV), der Kantonale Frauenturnverband (KFTV) und der Kantonale Männerturnverband (KMTV) zum Schaffhauser Turnverband (SHTV) zusammen. Durch diese Fusion entstand ein Verband, der sämtliche Altersklassen der Mitgliedsvereine abdecken konnte. Vom Mukiturnen bis zur Seniorenriege bietet der Verband Kurs- und Wettkampfaktivitäten für die Vereine an. Der Schaffhauser Turnverband setzt sich als polysportiver Verband für die Förderung des Breiten- und Spitzensportes ein. Der Verband fördert im Rahmen seiner Möglichkeiten die Volksgesundheit und den Sinn für Gemeinschaft. Er ermöglicht allen Mitgliedern eine ihrer Eignung entsprechende körperliche Betätigung und unterstützt diese bis auf ein höheres sportliches Niveau. Zudem gewährleistet er durch ein umfassendes Kursangebot die Aus- und Weiterbildung seiner Führungskräfte auf allen Gebieten und Stufen. Auch weckt und fördert er bei Personen jeder Altersstufe das Interesse an Turnen und Sport und trägt damit zu einer aktiven und sinnvollen Freizeitgestaltung bei. Der Schaffhauser Turnverband anerkennt zudem die Regeln der schweizerischen Demokratie und ist politisch und konfessionell neutral.

Vorstand: