Die Jugendturntage gehören neben den Schaffhauser Meisterschaften im Vereinsturnen zu den grössten Anlässen im Schaffhauser Turnverband (SHTV).

Sie sind das Highlight im Turnerjahr des Nachwuchses und entsprechend ernsthaft wird daraufhin trainiert. Grosse Anlässe mit vielen Teilnehmenden sind aber auch 2021 schwierig zu planen. So entschied sich das Ressort Jugend des SHTV in Absprache mit dem angedachten Ausrichter TV Neuhausen dazu, die Riegen auf ihren Heimanlagen antreten zu lassen.

Vom 19. Mai bis zum 19. Juni hatten die Vereine Zeit, den Wettkampf durchzuführen und ihre Resultate einzusenden. Angeboten wurden die üblichen Disziplinen und Kategorien wie Leichtathletik-Fünfkampf, Gerätewettkampf oder ein gemischter Wettkampf. Im Zentrum stand dieses Jahr sicher auch der Sport und weniger der direkte Vergleich, weil nicht alle auf den selben Anlagen starteten.

Trotzdem – oder vielleicht gerade wegen des Heimvorteils – gab es gute Leistungen zu bewundern. Besonders hervorzuheben ist die Kategorie U17 Leichtathletik Knaben, wo die ersten drei Athleten nach den fünf Wettkampfteilen in der Rangliste nur durch einen (!) Punkt getrennt sind. Quirin Kübler (Siblingen) gewann mit 2891 Punkten vor Noé Flückiger (Thayngen) und Lars Senn (Buchberg-Rüdlingen) mit jeweils 2890 Punkten.

Ein grosser Dank geht an sämtliche Beteiligten– sei es im Ressort Jugend, im Rechnungsbüro oder in den Vereinen – die mit ihrem Sondereffort diesen wichtigen Jugendwettkampf ermöglicht haben. Für die Zukunft stimmen die gelockerten COVID-Massnahmen vorsichtig optimistisch. Reguläre Wettkämpfe mit Publikum gehören hoffentlich bald wieder zum Turnalltag.

Die Ranglisten sind zu finden auf Ranglisten – Schaffhauser Turnverband (SHTV)

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.