Die letzten Spiele der diesjährigen Korbball Wintermeisterschaft der Damen wurden vergangenen Sonntag in der Dreifachhalle Breite gespielt. Sowohl in der 1. als auch in der 2. Liga blieb es bis zum letzten Spiel enorm spannend. Da die jeweiligen erst und zweitplatzierten Mannschaften gleich viele Punkte gesammelt hatten, wurde der jeweilige Sieger durch die bessere Direktbegegnung ermittelt.

Das Ziel der Damen von Korbball Buchthalen 2, welche mit einer starken Vorrunde die Tabelle vor der Schlussrunde anführten, war an der Spitze zu bleiben. Die Spielerinnen des STV Hallau 1 waren mit nur 2 Punkten Rückstand jedoch auf dichter Aufholjagd. Auch die Spielerinnen von Korbball Buchthalen 1 waren mit vier Punkten Rückstand, jedoch mit einem Spiel mehr auf dem Konto, noch im Rennen um den Meistertitel. Das vereinsinterne Derby der Buchthalerinnen fiel zugunsten der Spielerinnen von Buchthalen 1 aus, welche den zwischenzeitlichen dritten Platz belegten. Nun kam es zwischen den zurzeit erst und zweit platzierten Hallau 1 und Buchthalen 2,  zum Spitzenduell. Durch den Sieg der Hallaureinnen kamen sie dem Meistertitel enorm nahe. Punktgleich mit dem zurzeit erstklassierten Buchthalen 2 starteten die Spielerinnen des STV Hallau 1 in den letzten entscheidenden Match gegen Buchthalen 1. Mit einem stark gespielten Finish, erkämpften sich die Buchthalerinnen den letzten Sieg. Somit blieb der Punktestand der beiden Erstplatzierten gleich. Dank der besseren Direktbegegnung gegenüber dem STV Hallau 1 holte sich schlussendlich Korbball Buchthalen 2 den Meistertitel. Knapp hinter den beiden punktgleichen Mannschaften erkämpfte sich Korbball Buchthalen 1 den dritten Rang. Herblingen 2 klassierte sich auf dem undankbaren vierten Rang. Mit nur zwei Punkten Rückstand belegen die Spielerinnen des TV Löhningen 1 den fünften Rang. TV Buchberg-Rüdlingen klassierte sich auf dem sechsten Platz.

In der 2. Liga starteten die Spielerinnen des DTV Herblingen 2 mit zwei Punkten Vorsprung auf den zweitklassierten TV Neuhausen in die Schlussrunde. Das letzte Duell der beiden Mannschaften gewann der TV Neuhausen. Somit sicherten sich die Spielerinnen des TV Neuhausen punktgleich jedoch ebenfalls dank der besseren Direktbegegnung den ersten Platz. Die Damen des DTV Herblingen 2 erkämpften sich mit einem klaren Vorsprung auf den drittplatzierten STV Hallau 2 den zweiten Rang. Knapp hinter dem Podest klassierten sich der TV Beringen 1 und auf dem fünften Rang der TV Beringen 2.

 

1. Liga

Hinten: KB Buchthalen 2
Mitte: STV Hallau 1
Vorne: KB Buchthalen 1

 

2. Liga

Hinten: TV Neuhausen
Mitte: DR Herblingen 2
Vorne: STV Hallau 2

 

Bericht und Bilder: Jasmin Zimmermann

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.