Wie bereits im Vorjahr fanden auch 2021 keine Schweizer Meisterschaften im Einzelgeräteturnen statt. Doch der STV Wettingen entschied sich stattdessen, eine STV-Team-Challenge Geräteturnen zu organisieren.

Mit zwei motivierten Teams reiste der Schaffhauser Turnverband am Sonntagmorgen, 21. November, nach Wettingen. Aufgrund einer Quarantäne musste ein Team zu viert an den Start. Doch die 9 Turnerinnen und Turner aus den Vereinen TV Satus Schaffhausen, TV Schaffhausen, STV Hallau und dem TV Hemmental freuten sich auf einen tollen Wettkampf. Die beiden Teams setzten sich aus Turnenden der Kategorien 5 und 6 zusammen. Die Wettkampfhalle war bereit und so zeigten unsere Kantonsvertreter gute bis sehr gute Übungen und durften sich über einige sehr gute Noten freuen. Wie bereits in den Vorjahren war die Konkurrenz aus der restlichen Schweiz aber zu stark. Wobei in der Kategorie C einen Rang besser durchaus in Griffweite war. In der Kategorie D fehlte dann leider das Streichresultat und so platzierten sich beide Teams jeweils auf dem 19. Rang.

Es war ein gelungener Anlass und der Zusammenhalt aus unserem kleinen Kanton war unter den Turnerinnen und Turner mit den beiden Betreuern Mathias Schüpbach und Richard Epprecht zu spüren. Hoffen wir, dass wir nächstes Jahr wieder mit einer Delegation an die echten Schweizermeisterschaften reisen dürfen.

 

Schlussrangliste
https://www.stv-fsg.ch/fileadmin/user_upload/stvfsgch/Ranglisten_NEU/geraeteturnen/21_getu_stv_team_challenge_2021_gesamtrangliste.pdf

 

Text: Gaby Leu (SHTV) / Bild: TV Satus Schaffhausen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.