Patrick Schwyn ist den Schaffhausern Turnenden ein Begriff. Er war langjähriges Vorstandsmitglied und wurde bei seinem Rücktritt an der Delegiertenversammlung 2018 zum Ehrenmitglied des SHTV gewählt. Auch nach seinem Rücktritt unterstützt Patrick Schwyn den Schaffhauser Turnsport – nun mit seiner Treuhandfirma Bremer Treuhand, die als Dienstleistungspartner dem Schaffhauser Turnverband wichtige Finanztools zur Verfügung stellt. Wir haben Patrick ein paar Fragen gestellt.

Lieber Patrick, könntest du Bremer Treuhand AG kurz vorstellen?

Wir sind ein kleines, regional tätiges Treuhandbüro und arbeiten in einer Bürogemeinschaft mit anderen Partnern zusammen. Dadurch können wir ein umfassendes Dienstleistungsangebot im Bereich Buchhaltungen, Steuern, Revisionen und Unternehmensberatung für Privat- und Geschäftskunden im KMU-Bereich bieten. Die Bremer Treuhand AG habe ich im Jahr 2010 zusammen mit zwei weiteren Partnern übernommen und habe seither die Geschäftsführung inne. In den vergangenen Jahren konnte ich kontinuierlich weitere Anteile übernehmen, sodass ich seit rund 2 Jahren die Mehrheit an der Firma besitze.

Weshalb habt ihr euch entschieden, den Schaffhauser Turnverband zu unterstützen?

Dies hat vor allem mit meiner persönlichen Turnkarriere und meiner Verbandstätigkeit zu tun. Der Schaffhauser Turnverband leistet enorm wichtige Arbeit für den Turnsport. Ich konnte während meiner aktiven Zeit vom Engagement anderer Turnbegeisteter profitieren und kann nun auf diese Weise etwas zurückgeben und einer nächsten Turngeneration dadurch hoffentlich gleich schöne Erlebnisse ermöglichen.

Ihr seid ein Treuhandbüro. Wo seht ihr im Vereinswesen die grössten Herausforderungen in Bezug auf euer Fachgebiet? Wo gab es in den vergangenen Jahren die grössten Veränderungen?

Die augenfälligsten Veränderungen sind wohl technologischer Natur. Man muss in den Vereinsarchiven gar nicht sehr tief graben, da findet man noch von Hand geführte Buchhaltungen. Heute gibt es Softwarelösungen, bei denen man mit dem Handy Belege fotografieren kann, die dann via Cloud automatisch verarbeitet werden. Wir stellen fest, dass immer mehr Vereine Mühe bekunden, genügend Leute zu finden, die sich ehrenamtlich engagieren. Dies führt teilweise dazu, dass halbprofessionelle Strukturen geschaffen werden. Hier liegen auch die grössten Herausforderungen in Bezug auf unser Fachgebiet. Es stellen sich dann Fragen wie:

  • sind die Entschädigungen sozialversicherungspflichtig?
  • welche Versicherungen braucht es zwingend?
  • werden wir nun steuerpflichtig?
  • müssen wir einen Lohnausweis ausstellen?
  • sind unsere Werbedienstleistungen mehrwertsteuerpflichtig?
  • genügt eine Einnahmen-/Ausgabenrechnung noch?

Für diese Fragen braucht es Fachwissen, das nicht in jedem Verein verfügbar ist.

Wen unter den Schaffhauser Turnerinnen und Turnern möchtet ihr ansprechen? Was habt ihr zu bieten?

Unser Hauptfokus liegt auf den Geschäftskunden. Wer selbständig ist oder eine Firma besitzt oder Pläne in diese Richtung hegt, ist bei uns an der richtigen Adresse. Wir bieten unseren Kunden von der Gründung bis zur Nachfolgelösung individuelle, massgeschneiderte Treuhanddienstleistungen. Aber auch Privatpersonen sind herzlich bei uns willkommen, sei es zum Ausfüllen der Steuererklärung oder bei Fragen rund um die Steuern, z. B. im Zusammenhang mit einem Liegenschaftskauf oder –verkauf.

Vielen Dank für euer Engagement für den Turnsport in Schaffhausen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.