KTF

Im Juni 2022 dürfen wir 4’000 Turnerinnen und Turner aus 160 Vereinen in Beringen begrüssen. Das OK hat beschlossen, das Schaffhauser Kantonalturnfest 2022 trotz den vorhandenen Unsicherheiten definitiv zu organisieren. Es freut sich auf die beiden Festwochenende, an welchen turnerische Darbietungen genossen werden können und auch die Geselligkeit sicher nicht zu kurz kommen wird.

Wie wird sich die Corona-Situation im nächsten Juni präsentieren? Das OK weiss es auch nicht! Das bedeutet, dass zwei Szenarien erarbeitet werden müssen. Eine Planung für einen Anlass ohne Einschränkung bei der Durchführung und eine Planung für einen Anlass mit Zertifikatspflicht. Wahrscheinlich kann erst kurz vor dem Anlass festgelegt werden, welches Szenario gültig sein wird, was bei der weiteren Vorbereitung eine gewisse Unsicherheit und einen Mehraufwand mit sich bringt.

Nachdem die geplanten turnerischen Anlässe aus dem Jahr 2020 zuerst ins Jahr 2021 verschoben worden sind und auch 2021 keine Anlässe durchgeführt werden konnten, gibt es jetzt im Jahr 2022 seit vielen Jahren erstmals wieder ein Überangebot an Turnfesten in der Schweiz. Dies ist für alle Turnerinnen und Turner eine sehr erfreuliche Situation, für die Veranstalter jedoch eine weitere Herausforderung.

Wir freuen uns, dass sich 160 Vereine mit 4’000 Turnerinnen und Turnern aus den verschiedensten Regionen der Schweiz angemeldet haben. Somit wird das Schaffhauser Kantonalturnfest 2022 etwa gleich gross werden wie das Schaffhauser Kantonalturnfest 2006 in Thayngen.

Unsere Vorbereitungen sind im Grossen und Ganzen auf Kurs. Die notwendigen Flächen sind angesäht, der Plan der zu erstellenden Wettkampfanlagen ist mehr oder weniger fertig, der Unterhaltungs- und Gastrobereich ist konzipiert und glücklicherweise sind auch die regionalen Firmen bereit, unseren Anlass grosszügig zu unterstützen.

Eine Herausforderung ist jedoch noch die Suche der notwendigen Helferinnen und Helfer. Die meisten Publikumsveranstaltungen, an welchen wir in den letzten Monaten unser Fest vorstellen wollten, wurden abgesagt. Im Weiteren sind die Menschen aufgrund der Corona-Unsicherheiten noch skeptisch und oft noch nicht bereit, sich bereits heute als Helferin oder Helfer zu melden. In den nächsten Wochen werden wir unsere Anstrengungen in diesem Bereich verstärken und wo immer möglich die Vereine, Einwohnerinnen und Einwohner von Beringen ansprechen um sie zu motivieren, ein Teil dieses Grossanlasses zu werden.

Mehr Infos: https://www.turnfest22.ch/

Text: Hansruedi Schuler
Bild: Daniel Zinser

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.