MR Beringen Sieger 3. Liga 2019

Wieder einmal nach 1999 in Olten, fanden vom 11. bis 17. August die Faustball-Weltmeisterschaft mit erstmals 18 Nationen in der Schweiz, in Winterthur, statt. Sichtlich motiviert durch diesen Event, der auch von zahlreichen Faustballfreunden unserer Region besucht wurde, traten die 3. und 4. Liga-Teams zu ihren Schlussrunden an. Bei Meisterschaftsbeginn im Mai erwischte Beringen 2 einen schlechten Start, mit je einer Niederlage gegen Flurlingen 1 und Thayngen 1, kamen die Klettgauer noch nicht richtig in Schwung. Besser machte es Satus SH 2 mit zwei Siegen gegen Kaufleute und Beringen 3. In den weiteren Runden, die jeweils an einem Abend unter der Woche stattfanden, kam Beringen 2 immer besser in Fahrt. Vor der Schlussrunde führte Satus SH 2 mit 21 Pkt. vor Beringen 2 mit 19 Punkten. Kaufleute, Thayngen 1, Flurlingen 1 und Beringen 3 nahmen sich gegenseitig die Punkte ab und lagen nach der Vorrunde gemeinsam im Mittelfeld. Herblingen, das nur zu zwei Satzgewinnen kam, lag mit lediglich 2 Punkten an der Schlussposition. Mit zwei Siegen an der Schlussrunde über Satus SH 2 und Herblingen holte sich Beringen 2 den 3. Liga-Meistertitel. Da Satus SH 2 auch im letzten Spiel gegen Thayngen 1 den kürzeren zog, reichte es nur noch zu Platz 4 ,Thayngen 1 und Kaufleute verbesserten sich mit je zwei gewonnenen Spielen auf die Plätze 2 und 3, Flurlingen 1 und Beringen 3 belegten Rang 5 und 6. Herblingen konnte sich trotz Satzgewinn gegen den Meister nicht mehr von der Schlussposition entfernen.

Die Meisterschaft der vierten Liga wurde in einer Vor- und Rückrunde von den Thayngern der zweiten Mannschaft dominiert. Mit sieben gewonnenen Spielen und einer Niederlage gegen Buchthalen, wurden die Männer in Grün/Schwarz verdient 4. Liga-Meister. Flurlingen 2 und Buchthalen mit jeweils 13 Punkten sowie Schleitheim 10 Punkte und Ramsen 5 Punkte nahmen die vier nachfolgenden Plätze ein. WF

Faustball_Rangliste_3.Liga_2019
Faustball_Rangliste_4.Liga_2019

 

MR Beringen: Sieger 2019 3. Liga

Meister 2019 3. Liga: Beringen 2 mit hinten v.l. Silvio Schneller, Miggi Bernhard, Dominic Kern, Beat Zimmerman; vorne v.l. Simon Mark, Sü Hänseler, Bärbel Lüthi nicht auf dem Bild Flo Kunz

 

MR Thayngen: Sieger 2019 4. Liga

Meister 2019 4. Liga: Thayngen 2 mit v,l. Marcel Olbrecht, Dani Brugger, Karl Theiler, Remo Walder, Rolf Egloff, Heinz Holzthüm

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.